Deutsch DIN 4102 (B1)

Für Deutschland DIN 4102 (B1) wird ein Material als B1 klassifiziert, wenn es die Anforderungen eines B2-Tests und des 'Brandschacht'-Tests' erfüllt.

Offiziell
Empfohlen
Andere Region
Keine Angabe

Offiziell in 1 Ländern

Empfohlen in

Testmethode

B1 Klassifikationsbedingungen

Die mittlere Restlänge beträgt mindestens 150mm. Die Temperatur des Rauchs beträgt maximal 200°C.

B2 Klassifikationsbedingungen

Die Zeit, um den festgelegten Punkt zu erreichen, beträgt 20 Sekunden. Das Papier entzündet sich nicht. Die Flammrückstände brennen für maximal 2 Sekunden.

'Feuerschacht-Test'

Eine Testprobe wird vertikal in eine Testvorrichtung mit Brenner gehängt. Sie wird gleichzeitig 10 Minuten lang einer Flamme und einem konstanten Luftstrom von unten ausgesetzt. Die Temperatur des Rauches und die nicht-beschädigte Länge der Probe werden gemessen.

Deutsch DIN 4102 (B1) B2-Test

Die Testprobe wird auf einen Halterahmen gespannt, der in eine Testvorrichtung gehängt wird. Eine Brennerflamme wird 15 Sekunden lang darauf gerichtet. Die Zeit wird gemessen, die bis zum Erreichen der Referenzmarke benötigt wird. Durch das unter der Probe liegende Papier werden ebenfalls die brennenden Flammrückstände beobachtet.

Deutsch DIN 4102 (B1)

Das Material wird als: - B1 schwerentflammbare Stoffe; - B2 normalentflammbare Stoffe; - B3 leichtentflammbare Stoffe klassifiziert.

Zertifizierte Prüflaboratorien

  • Exova
  • Industrieprk Hochst, c 369
    D-65926 Frankfurt am Main
    Germany